Wein und Kultur 2018

alt text Auch in diesem Jahr freuen sich selbstvermarktende Winzer aus Groß-Umstadt darauf ihre Produkte einer hoffentlich breiten Öffentlichkeit im schönen Pfälzer Schloss zu präsentieren.

Am Samstag, dem 27. Oktober von 16 bis 21 Uhr und am Sonntag dem 28. Oktober von 14 bis 19 Uhr können Sie sich von der Vielfalt an Umstädter Weinen und der gebotenen Qualität selbst überzeugen.

Für 16.- Euro Eintritt können über 40 Weine und regionale Köstlichkeiten probiert werden. Bereichert wird die Veranstaltung durch die Teilnahme der Metzgerei Dambach, der Käserei Brenner Warthhof, der Bachgau-Destille, Heike Jäger Glaskunst und der Genussmanufaktur Kühn und Nehring.

Begeben Sie sich trockenen Fußes auf eine Spurensuche durch Umstadts Weinlagen und lassen Sie sich von den jeweiligen Weingütern die Charakteristik der Böden und der Weine erläutern. Helga Schoolmann Hax bietet dazu einen Einblick in die Weinsensorik. Probieren Sie in ungezwungener Athmospähre ein reichhaltiges Sortiment an Rot- und Weißweinen sowie Perlweinen und Sekten.

Bei einer jeweils am Abend stattfindenden Verlosung können Sie mit etwas Glück eine oder mehrere dieser Köstlichkeit gewinnen. Erleben Sie Umstadts Weine und seien Sie dem Genuss auf der Spur bei Wein und Kultur. Teilnehmende selbstvermarktende Winzer: Weingut Brücke Ohl: Willi und Andres Diehl, Weinbau Emmerich, Weinbau Daniela Collatz, Weingut Lohmühle und Weinbau Anders. Dekoration und Amuse-Gueule: Else Hintz und Nina Perschbacher.